Russland: Kamtschatka - geprägt duch Vulkane und Fjorde

Heliskiing Kamtschatka

Heliskiing auf der Halbinsel Kamtschatka mit Arlberg Alpin ist ein besonderes Erlebnis für sehr gute Skifahrer – vielleicht auch ein Highlight Ihrer Ski-Karriere?

Wo liegt Kamtschatka?

Die Halbinsel Kamtschatka liegt im äußersten Nordosten Russlands zwischen 62 und 51 Grad nördlicher Breite. Die etwa 1.400km lange und bis zu 450km breite Halbinsel wird im Westen vom Ochotskischen Meer, im Osten vom Pazifischen Ozean und im Norden von der Beringsee begrenzt. Die Halbinsel ist durch eine schmale Landzunge mit dem russischen Kontinent verbunden. Mit der Fläche von rund 472.300 km2 ist Kamtschatka etwas größer als Deutschland und Österreich zusammen. Durch seine jahrzehntelange Abgeschiedenheit konnte Kamtschatka seine außergewöhnliche Natur bewahren. Geprägt wird die Halbinsel durch die Vulkane, 30 aktive und aber hundert erloschene Vulkane formten Kamtschatka und prägten die Bevölkerung. Durch die Halbinsel verlaufen in nördlicher Richtung zwei Gebirgszüge, die durch ein Längstal und Kamtschatka-Fluss voneinander getrennt sind. Beide Ketten sind vulkanischen Ursprungs. Das ältere und weniger aktive der beiden Gebirge, das Zentralgebirge, bedeckt die zentrale und westliche Hälfte Kamtschatkas und ist zwischen 1000 und 2000m hoch. Zwischen diesem Zentralgebirge und dem Ochotskischen Meer liegt ein 600-700m hohes waldloses Gebiet, die Tundra. Der jüngere, aktive Gebirgsgürtel verläuft von gewaltigen Vulkanen, die teils über 4000m hoch und miteinander durch Bergkämme und Hochplateaus verbunden sind.

 

Anreise, Unterkunft und Verpflegung:

Anreise nach Kamtschatka

Die Anreise erfolgt via Moskau nach Petropavlovsk, der Hauptstadt Kamtschatkas. Der längste Inlandsflug der Welt, dauert ca. 9 Stunden. Am Flughafen werden Sie für die Fahrt zum Hotel abgeholt. Der Transfer dauert ca. 45min.

Hotel, Unterkunft

Das Hotel liegt außerhalb von Petropavlovsk und wird als ***Hotel eingestuft. Alle 43 Zimmer sind

mit Dusche, Bad, WC und WLan ausgerüstet. Europäische Steckdosen.

Mahlzeiten

Frühstück und Abendessen werden im Hotel serviert. Zum Mittagessen wird ein Lunchpaket abgegeben.

Freizeit, Erholung

Für die Erholung nach dem Skifahren stehen Ihnen im Hotel 2 offene Thermalwasser-Pools zur Verfügung. Das Wasser kommt aus einer Tiefe von 1600m. Zusätzlich ist das Hotel mit Sauna, Fitness-, Billiardraum und einer Nachtbar ausgerüstet.

Downday

Wenn nicht geflogen werden kann steht ein Alternativprogramm zur Verfügung: Skitouren, Hundeschlittenfahren, Skidoo fahren, Stadtbesichtigung, entspannen, …

 

Programmablauf

Samstag: Flug mit Aero Flot via Moskau nach Petropavlovsk Kamchatsky.

Sonntag: Ankunft in Petropavlovsk, Transfer zum Hotel (ca. 45min), Zimmerbezug, Begrüßung, Information, Sicherheitsinstruktion, Gruppeneinteilung.

Montag – Samstag: 6 Tage Heliski oder Heli Snowboard in den verschiedenen Regionen. Wir werden für Sie die besten Abfahrten, Gebiete und Schneeverhältnisse auswählen. Die meisten Runs liegen im Bereich 1000 – 1500Hm.

Sonntag: Transfer vom Hotel zum Flughafen, Rückflug via Moskau nach Europa. Ankunft am gleichen Tag.

 

Heliski-Gebiet, Gelände

Es gibt unzählige Abfahrten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen. Alle Heliski-Abfahrten liegen zwischen 3000 m ü.M. und Meereshöhe inmitten des Vulkangebietes. Die Abfahrten weisen Höhendifferenzen bis zu 2200 Metern auf, im Durchschnitt 1200 Höhenmeter. Offene und weite Hänge, leichte bis schwierige Abfahrten, steile bis flache Stecken, Kamtschatka bietet einen super Skigenuss. Ein paar Abfahrten führen durch leichtes Waldgebiet und über Gletscher. Die Größe des Skigebietes wird nur durch die Reichweite der Helikopter und das skifahrerische Können der Teilnehmer begrenzt.

Flugzeit

Es sind 8 Stunden Flugzeit inbegriffen. Pro Tag werden ca. 2,5h benötigt. Somit kommt man bei gutem Wetter ca. 3,5 Tage aus. Wenn man mit einem Downday rechnet, der zur Erholung nicht schadet, sind noch für ein bis zwei Tage die Flugzeit nachzukaufen. Pro Tag ca. 1000€ pro TN. Für die 2,5h Flugzeit pro Tag kommt man mit einer guten Gruppe auf ca. 10.000Hm Skiabfahrt.     

Reisepass, Einreiseformalitäten

Für die Einreise in Russland benötigen Sie ein Visum und einen Reisepass, der min. 6 Monate über die Rückreise gültig ist. Das Visum kann über Visumantragsstellen leicht erworben werden.

Zeitunterschied

10 Stunden

Vor Ort

Zwei Gruppen, zu je sechs Personen, teilen sich einen Helikopter. Sie werden von 4 Bergführern begleitet. Die Helikopter sind geräumig und geheizt. Kein Stress beim einsteigen, der Rucksack kann am Rücken bleiben, kein enges hineinklettern, sondern man kann sogar im Helikopter herumlaufen. Praktisch und stressfrei ist auf alle Fälle, dass bei jedem Pick up die Motoren ausgeschaltet sind.

Wenn man Glück hat, kann man Braunbären sehen oder ein Bad in einem der Hotsprings nehmen.

Die Temperatur bewegt sich normalerweise um die -10°C bis -20°C kann aber in warmen Winter auch nur bei leichten minusgraden liegen.

Bei mindestens 6 Personen werden Sie von einem Bergführer von Arlberg Alpin begleitet.

 

Es empfiehlt sich einen Tag länger einzuplanen und eine Nacht in Moskau zu verbringen. Übernachtung direkt am roten Platz in Moskau.

 

Preis

6.700,- Euro (2018)

Termin 2018

---

Termin 2019

22.3. – 31.3.2019.

30.3. - 7.4.2019.

Inklusive

8 Stunden Flugzeit

Übernachtung in einer 3Sterne Lodge

Frühstück und Abendessen in der Lodge

Mittagsjause an den Flugtagen

Sicherheitsausrüstung (ABS Rucksack, Schaufel Sonde, Pieser)

Transfer vom Flughafen zur Lodge in Kamtschatka

 

Exklusive

Flug Hin und Retour (ca. 600-700€)

Getränke

Aufpreis Flugzeit (ca. 400€ pro Flugstunde pro TN)

Div. Taxifahrten, Down Day Programm

Taxitransfers und Nächtigung in Moskau

x
social share